Mein Mittelpunkt - Arbeiten & Leben in der Region Aarau

Eine digitale Erlebniswelt für nachhaltiges Standort- und Wohnortmarketing


Die Region Aarau ist mit seinen 17 Gemeinden attraktiver Lebensmittelpunkt für rund 100‘000 Menschen. Nahe am Jura und der Aare gelegen, besticht sie durch ihre Naturnähe und viel Freiraum. Die Menschen in den Gemeinden der Region wohnen, arbeiten und verbringen ihre Freizeit heute oftmals ausserhalb der Wohngemeinde oder sogar ausserhalb der Region. Das Siedlungsgebiet, aber vor allem der Lebensraum hat sich laufend verändert und der Aktionsradius vergrössert. Die Gemeindegrenzen verschmolzen über die Zeit immer mehr und spielen heute im Alltag der Menschen oft nur noch eine untergeordnete Rolle.

Herausforderung

Trotzdem sind viele Informationen und Prozesse nach wie vor innerhalb der einzelnen Gemeinden organisiert, was nicht den Anforderungen an ein modernes Standort- und Wohnortmarketing entspricht und die nachhaltige Entwicklung und Steuerung von Bevölkerungswachstum und Mobilität erschwert. Die Konsequenz sind unzählige, autonome Initiativen und Webseiten, welche oftmals nur Informationen zu einer Gemeinde oder einem bestimmten Thema enthalten. Dies führt zu Content-Silos, die den Ansprüchen an eine gemeinde- und themenübergreifende Vermarktung nicht genügen und eine klare Positionierung verhindern. Die Zielgruppe nimmt so die Region als fragmentierte Einzelteile und nicht als attraktive Einheit wahr.

Wohnortmarketing neu gedacht

Zusammen mit dem Standortmarketing Aarau gehen wir einen neuen Weg. Wir verknüpfen Gemeinden und Themen und bringen sie auf einer Plattform zusammen. Unzählige Faktoren spielen beim Entscheid für einen Arbeits- und Wohnort eine Rolle: Das Angebot an freien Immobilien und interessanten Unternehmen, Infrastrukturen wie Verkehrsanbindung oder Kinderbetreuung und so weiter. Unzählige Faktoren spielen bei der Entscheidung eine Rolle und wir bringen diese Faktoren an einem Ort zusammen.

„Mit dem Heartbeat Content Hub verknüpfen wir eigenen Content mit Daten aus Drittquellen - zum Beispiel Immobilien- und Jobinseraten. Dadurch schaffen wir attraktive und integrierte Erlebniswelten. Ideal, um die Wohn- und Arbeitsregion Aarau ganzheitlich und themenübergreifend in verschiedenen Zielgruppen zu vermarkten."

Danièle Turkier | Geschäftsführerin Standortförderung Aarau

Wir wollen möglichst viele Berührungspunkte ("Mikromomente") im Alltag von Menschen aktiv besetzen und so die Region Aarau Stück für Stück stärker im Bewusstsein verankern und dadurch eine mögliche Entscheidung für einen Umzug beeinflussen. Bestenfalls bevor sie überhaupt aktiv in Betracht gezogen wird. Die Plattform soll einen Beitrag zu den übergreifenden Zielen der Region Aarau leisten:

  • Standortvorteile gemeindeübergreifend hervorheben
  • Kontrolliertes und nachhaltiges Bevölkerungswachstum steuern
  • Steuersubstrat erhalten und generieren
  • Leerwohnungsbestand reduzieren
  • Kaufkraft des erzielten Erwerbseinkommens bleibt in der Region
  • Weniger Verkehr durch kürzere Wege
  • Wohnortentscheid bei Interessierten fällt auf die Region Aarau

Verknüpfen von Inhalten über thematische und politische Grenzen hinweg

Ein gemeinsamer Auftritt, welcher die 17 Gemeinden, spannende Orte (Locations), Immobilienangebote, Stelleninserate, Veranstaltungen und redaktionelle Inhalte verbindet und an einem einzigen Ort zugänglich macht. Das ermöglicht eine konsistente und crossmediale Kommunikation in Form von Storytelling und fördert, dass sich Menschen mit der Region Aarau verbunden fühlen, in der Region wohnen, arbeiten und auch leben. Durch die Verknüpfung von Daten und Inhalten lassen sich Inhalte entdecken, nach welchen man vielleicht gar nicht aktiv gesucht hätte.

Durch die stetigen Berührungspunkte mit der Plattform und den Inhalt wird die Region Aarau als attraktive Arbeits-, Wohn- und Lebensregion positioniert. Bei der Datenaufbereitung setzt die Plattform auf eine Mischung aus kuratierten Inhalten (zum Beispiel "Orte") und automatisierten Daten aus externen Quellen (zum Beispiel "Immobilien- und Stelleninserate").

Dank der ausgeklügelten Filterfunktion können Inhalte themenübergreifend abgerufen werden, ohne dass sich der Gemeinde-Kontext ändert. Betrachtet der Besucher zum Beispiel Veranstaltungen in drei ausgewählten Gemeinden, werden ihm automatisch Immobilien oder Storys für ebenfalls diese drei ausgewählten Gemeinden angezeigt. Der Besucher kann somit den Kontext der Inhalte jederzeit selber bestimmen und anpassen.

Ein Kommunikations-Ökosystem entsteht

Mein Mittelpunkt soll aber nicht nur eine einzelne Webseite bleiben. Dank dem Content Hub sollen Inhalte in bestehende Kommunikationskanäle wie Gemeinde-Webseiten, Digital Signage-Systeme, etc. integriert werden.

Nur der Anfang: User generated content & Automatisierung

In einem ersten Schritt werden in Zusammenarbeit mit Partnern (zum Beispiel für Immobilienangebote) und den Gemeinden möglichst viele spannende Mikromomente verknüpft und die Inhalte zu einem Gesamtbild zusammenfügt, schliesslich soll die Plattform die Region Aarau zu einer Einheit formen. In einem zweiten Schritt sollen Mikromomente mit User generated Content angereichert werden und weiter emotionalisieren. In einem weiteren Schritt sollen zusätzlich smarte Daten aus dem Alltag integriert werden.

Unsere Leistungen

  • Idee & Konzeption der Leitidee
  • Betrieb der cloudbasierten Content Hub Infrastruktur
  • Entwicklung des Frontends meinmittelpunkt.ch
  • Integration der Immobilien- und Stelleninseraten in den Content Hub
  • Onboarding & Schulung der Betreiber
  • Beratungsleistungen zu Content Management und SEO (Suchmaschinenoptimierung)
  • Projekt Management

wave